Der perfekte digitale Klappentext

 

Klappentext ist Klappentext?


Der Klappentext ist der Text, der traditionellerweise auf dem Buchrücken eines gedruckten Buchs steht.


Folgende Überlegung ist hier wichtig: Bis zum Zeitalter des Internets gab es noch keine Möglichkeiten, Bücher über das Web zu verkaufen. Ab dem Zeitpunkt, an dem Autoren ihre Bücher über das Web anboten, wurden digitale Klappentexte relevant.


Der Text des Buchrückens und der digitale Klappentext erfüllen nicht dieselben Aufgaben. Warum das so ist, erkläre ich in diesem Beitrag.


Was ist ein Klappentext?


Der Begriff "Klappentext" ist meiner Meinung nach nicht treffend gewählt. Denn der Text auf dem Buchrücken oder auf einer Webseite ist ganz klar ein Werbetext. Bei ihm geht es darum, den interessierten Leser zum Kauf zu bewegen.


Bei beiden Arten von Texten muss der Autor dem Leser die Bestätigung geben, dass dieses Buch genau das Richtige für ihn ist. Das erreicht er am besten dadurch, wenn er das Keywort zwei- bis dreimal in diesen Klappentext einbaut. Wie du gute Keywörter für dein Buch findest, zeige ich HIER.


Der Leser möchte einerseits wissen, wovon das Buch handelt und andererseits in Stimmung für das Buch kommen. Das bedeutet also, dass du zwei Fragen beantworten solltest:

  • Wovon handelt das Buch?

  • Wie schreibst du die kurze Inhaltsangabe so emotional, dass es den Leser mitreißt?


Eine der besten Übungen vor dem eigentlichen Schreiben des Klappentexts ist, den Inhalt des Buchs jemandem zu erzählen. Kann dein Gegenüber damit etwas anfangen, dann liegst du genau richtig.


Der Klappentext des gedruckten Buchs


Traditionellerweise steht der Klappentext eines Buchs auf dem Buchrücken des gedruckten Buchs. Je nach Buchformat, Schrifttyp und Schriftgröße passen 100 bis 150 Wörter auf den Buchrücken. Das ist nicht viel Platz, um Leser für das Buch zu gewinnen.


Der Buchrücken ist aber viel mehr als nur der Klappentext. Der Buchrücken ist eine Seite, auf der du als Autor Eigenwerbung betreiben kannst.

Wie sieht ein guter Buchrücken bei einem gedruckten Buch aus?

  • Kurzbiografie des Autors

  • Inhalt des Buchs mit zwei- bis drei Keywörtern

  • Angabe der Webseite des Autors

  • Angabe einer Rezension oder eines Testimonials einer bekannten Stimme


    Das muss natürlich nicht so sein, macht aber werbetechnisch viel Sinn.


Der digitale Klappentext für alle Arten von Büchern


Aus irgendeinem Grund verwenden Autoren den Klappentext ihres gedruckten Buchs 1:1 für ihre Webseiten und Buchverkaufsseiten.


Fakt ist jedoch, dass Webseiten und Buchverkaufsseiten digitale Angebote sind. Dahinter stehen Google und andere Suchmaschinen. Diese zeigen den suchenden Lesern die Bücher dann an, wenn sie Stichwörter enthalten, nach denen sie suchen.


Das bedeutet also, dass es wenig Sinn macht, den Klappentext des gedruckten Buchs 1:1 für ein Web-Angebot zu übernehmen. Die Suchmaschinen werden dieses Buch weniger aufspüren und in den Suchergebnissen ausgeben.


Wie funktioniert ein Klappentext bei Amazon?


Amazon ist wie Google eine Suchmaschine. Es zeigt die Bücher in den Suchergebnissen besser an, die durch Keywörter optimiert sind und mit HTML aufgebaut sind (natürlich neben anderen Kriterien).


Amazon zeigt dem Leser, der auf der Buchseite landet, nicht den kompletten digitalen Klappentext an, sondern nur etwa 50 Wörter. Du musst also die ersten 50 Wörter dafür nutzen, um Aufmerksamkeit für das Buch zu erzeugen.


Ein Beispiel hier von Ina Glahe, einer befreundeten Liebesroman-Autorin:


»Nach Mr. Right Ausschau zu halten ist genauso dämlich, wie am Ende des Regenbogens einen Goldschatz oder einen Zauberwald samt Einhorn zu suchen.«***
Never in Love - Ich will Dich NICHT lieben‹ der neue Roman von Kindle Bestseller-Autorin Ina Glahe."

Liebesroman Ina GLahe.png


Der erste Satz fängt das Interesse des Lesers. Der Leser bekommt auch die Information, dass die Autorin bereits einige Kindle-Bestseller geschrieben hat. Dann kann der Leser auf "Mehr lesen" klicken.


Besser wäre es noch, die Autorin würde statt "Roman" das Wort "Liebesroman" verwenden. Denn damit triggert sie Amazon (als Suchmaschine) und den Leser (auf eine subtile Weise). “Liebesroman” ist außerdem ein Keywort, nach dem ihre Leser eher suchen als nach “Roman” (zu weit gefasst),


Das bedeutet nun, dass die ersten 50 Wörter wirklich der Reißer sein müssen. Vielfach verspielen Autoren das, weil sie denken, dass der Leser sowieso den kompletten Text sieht . Das tut er aber nur, wenn ihn die ersten Wörter wirklich interessieren und Lust auf mehr machen.


Wie soll ich den Klappentext für Amazon schreiben?


Gute Anregungen und Startpunkte sind die Rezensionen der Leser, denn sie bringen das Buch meist besser auf den Punkt, als die Autoren selbst. Geh deshalb zuerst in deine Rezensionen und analysiere sie.

  • Welche Begriffe wiederholen sich immer wieder?

  • Wie sehen die Leser dein Buch immer wieder?

  • Was fällt ihnen dabei immer wieder auf?


Bau dann daraus deinen Text mit 4.000 Zeichen, die Amazon dir erlaubt. Und lege viel Wert darauf, die ersten 50 Wörter so "heiß" als möglich zu machen.

Wie kannst du das erreichen?

  • Spiel mit dem Genre

  • Stell bekannte Glaubenssätze in Frage (wie Ina im Beispiel)

  • Wirf eine rhethorische Frage auf

  • Bring die Leser zum Lachen


Bau in jedem Fall in diese ersten 50 Wörter mindestens ein Keywort ein.


Was sind No-Gos beim Amazon-Klappentext?


No-Gos sind Beispiele wie die folgenden, die sich nur einige Tage oder Wochen halten:

  • Der neue Liebesroman von Autorin XXX!

  • Aktionspreis 0,99Eur statt 2,99Eur

  • Nur noch 1 Monat um 0,99Eur


Irgendwann ist das Buch nicht mehr "neu". Der Leser wird denken, dass es sich um einen veralteten Klappentext handelt. Schreib deswegen digitale Klappentexte, die "evergreen content" haben, also Inhalte, die die ganze Zeit über gültig sind.


Der Leser sieht den Aktionspreis übrigens überall auf Amazon. Kurzfristige Preisnachlässe in den Text einzubauen macht aus zwei anderen Gründen wenig Sinn:

  • Der Beschreibungstext darf (und soll!) 4.000 Zeichen lang sein. Du kannst diese Länge besser nutzen, um Stimmung für das Buch zu machen.

  • Amazon ist eine Suchmaschine und Suchmaschinen brauchen Zeit, um aktualisierte Inhalte neu zu bewerten und anzuzeigen. Wenn du den Text schreibst und dann wieder heraus nimmst, kann das dazu führen, das das Buch schlechter gelistet wird. Zu viele Änderungen hintereinander sind nicht gut.



Der beste Aufbau für einen digitalen Klappentext


Wie sieht nun der ideale Klappentext für Amazon aus?

  • Nutze die 4.000 Zeichen aus

  • Schreibe in die ersten 50 Wörter den Hammer-Teaser.

  • Der interessierte Leser klickt nun auf "Mehr lesen"

  • Führe darunter aus und schaffe Stimmung für das Buch

  • Setze darunter Rezensionen (Amazon mag das nicht so gerne, lässt es aber durchgehen)

  • Setze ans Ende einen Handlungsaufruf, damit der Leser das Buch noch einmal kauft

Lies dir deinen Text noch einmal laut vor! Gerade beim Lautvorlesen hört man oft, wie er "klingt".

Was Amazon nicht mag, und weswegen das Ranking wahrscheinlich runtergeht: Amazon hat zu den digitalen Klappentexten Richtlinien. Diese kannst du HIER einsehen.


Folgende Informationen sind in der Beschreibung nicht zulässig:

  • Kundenrezensionen, Zitate oder Empfehlungen (sie gehen aber durch)

  • Bitten um Kundenrezensionen

  • Pornografische, obszöne oder beleidigende Inhalte

  • Telefonnummern, Postanschriften, E-Mail-Adressen oder URLs (Links zur eigenen Webseite)

  • Werbeanzeigen, Wasserzeichen auf Bildern, Videos oder Werbematerial

  • Zeitbezogene Angaben (z. B. Datumsangaben für Werbetourneen, Seminare oder Lesungen)

  • Verfügbarkeit, Preis, alternative Bestellinformationen (z. B. Links zur Bestellung auf anderen Websites)



Digitaler Klappentext auf Amazon unterstütze HTML-Formate

Nachdem du den Text geschrieben hast, kannst du ihn noch mit HTML strukturieren. Der Titel und Untertitel sind von Amazon automatisch als H1-Ebenen definiert. Arbeite im Klappentext daher nur mit H2- und H3-Ebenen und dem zusätzlich erlaubten Text.

Amazon informiert HIER über die erlaubten HTML-Tags.

Willst du mehr darüber wissen, so hol dir das WORKBOOK zu SEO für Autoren.



Was machst du nach der Änderung deines Klappentexts?


Gib Amazon mindestens drei bis vier Wochen, um die Änderungen zu sehen. Miss dabei jede Woche das Verkaufsvolumen und sieh dir die Rezensionen an.


Um zu versuchen, ob das gut klappt, kannst du den digitalen Klappentext erst nur bei deinen Ebooks testen. Verkaufen sie sich besser, kannst du auch einen optimierten Klappentext für das gedruckte Buch erstellen. Bitte keine Kopie des Ebook-Texts: Amazon mag keinen duplicate content.



Pro-Tipp für Amazon-Klappentexte


Der Text sollte für das Ebook und Taschenbuch immer verschieden sein, denn es handelt sich um zwei verschiedene Einheiten. Amazon mag wie jede andere Suchmaschine keinen Duplicate Content. Wenn du beides, oder sogar noch ein Hörbuch, anbietest, dann arbeite das in jedem Fall so um, dass der Text ähnlich, aber anders ist.


Du braucht Hilfe bei deinen Klappentexten?

Ich arbeite digitale Klappentexte für Amazon aus. Du kannst mich gerne HIER kontaktieren, wenn du diesen Service brauchst.

Digitale Klappentexte für Amazon erstellen


 
Autorencoach Stefanie.png

Hi, ich bin Stefanie und ich helfe Autoren und Selbstverlegern dabei, aus ihren spannenden Ideen Bestseller zu entwickeln und online zu vermarkten.

>> Erfahre mehr hier

Willst du ein Sachbuch oder einen Roman schreiben? Nimm an der nächsten kostenlosen online Buchschreib-Challenge teil.

Du bist schon länger Selbstverleger und möchtest Impulse zum Buchmarketing? Dann komm in die geschlossene Facebook-Gruppe zu Buchmarketing 2.0.

Ich freue mich auf dich