Amazon Selbstverleger - Welche Wartungsarbeiten soll ich vornehmen?

Wartungsarbeiten als Amazon Selbstverleger

Sobald dein Buch bei Amazon hochgeladen ist, bleibt es für immer unangetastet dort?

Uhm… hoffentlich nicht! 😊

Da Amazon eine Suchmaschine ist, ändert sich ihr Rhythmus mit den Suchanfragen der Lesern und mit den Neuerscheinungen. Amazon steht nie still; die Plattform ist immer in Bewegung. Deshalb solltest du deine Bücher regelmäßig an das Suchverhalten der Leser anpassen und flexibel bleiben.

Was ist damit gemeint?

Ist dein Auftritt als Amazon Selbstverleger optimiert (lies HIER mehr dazu), nimmst du dir nach der Optimierung mindestens einmal pro Monat für eine Analyse Zeit.

Das bedeutet:

  • Verfolge, wie sich die Stichwörter entwickeln.

  • Sieh dir an, wie sich die Rezensionen entwickeln.

  • Überprüfe, welche anderen Bücher in deinem Genre/deiner Kategorie hinzukommen.


Wie entwickeln sich die Stichwörter?

Amazon ist eine Suchmaschine und funktioniert durch das Zusammenspiel von Suchanfragen und Suchresultaten. Die Leser geben ihre Suchbegriffe - meist Wortkombinationen - in die Amazon-Suchbox ein. Amazon spuckt die Antworten aus, die auf die Suchanfrage passen.

Amazon nennt diese Suchanfragen Stichwörter. Eigentlich ist der Begriff falsch gewählt, denn Suchanfragen sind keine Wörter, sondern Wortkombinationen.

Beispiel: Ein Leser will einen Liebesroman kaufen. Er sucht in der Amazon-Suchbox wohl eher nach der Wortkombination „Liebesroman deutsch“ oder „Liebesroman für Frauen“ als nach dem Wort „Liebesroman“.

Bei Amazon hinterlegst du die Suchbegriffe pro Ebook und pro Taschenbuch als Stichwörter. Pro Bucheinheit hast du im KDP-Backend 7 Stichwörter zur Verfügung.

Wie die Stichwörter genau funktionieren, kannst du HIER nachlesen.

Da sich die Suchanfragen der Leser und gleichzeitig die Anzahl der Bücher ändern, überprüfst und aktualisierst du sie als Amazon Selbstverleger mindestens einmal pro Monat. Das Ziel dabei ist, Stichwörter zu hinterlegen, die immer noch relevant und konkurrenzfähig genug sind.

Da sich die Stichwörter und die Suchanfragen ändern, musst du unter Umständen auch die Produktbeschreibung deines Buchs mit einem neuen, geeigneten Stichwort anpassen. Lies mehr dazu HIER.

„Stirbt“ ein Stichwort, weil die Leser nicht mehr danach suchen oder es zu viele andere konkurrierende Bücher gibt, ersetzt du es durch ein neues.

Wie entwickeln sich die Rezensionen?

Rezensionen sind eine tolle Möglichkeit, um Leser zum Kauf deines Buchs zu bewegen. 

Als Amazon Selbstverleger hast du die Möglichkeit, die Rezensionen mit einem Kommentar zu beantworten. Es gibt nicht viele Autoren, die das tun.

Und genau das ist eine Gelegenheit, etwas anders als die Konkurrenz zu machen und dich von den anderen Autoren deines Genres abzuheben.

Du zeigst deinen Lesern damit, dass du dich über ihre Kommentare freust.

Sind die Rezensionen kritischer, bedanke dich beim Leser auf sachliche Weise dafür. Im Fall von formalen Fehlern (Rechtschreibfehler, Formatierungsfehler,…) kannst du das Feedback auch dafür nutzen, um auf eine Überarbeitung hinzuweisen. Die Signalwirkung nach außen ist: Das ist ein Autor, der sich um das Feedback seiner Leser kümmert.

Die Pflege der Rezensionen ist nicht zu unterschätzen. Leser können auf Amazon den Rezensions-Filter setzen. Damit zeigt ihnen Amazon nur die Bücher an, die die entsprechende durchschnittliche Bewertung bekommen haben.

 
rezension.png
sterne.png

Wie entwickeln sich das Genre/die Kategorien?

Bei Amazon legst du als Amazon Selbstverleger pro Bucheinheit im KDP-Backend zwei Kategorien fest. Zusätzlich kannst du über den KDP-Support noch 8 andere Kategorien freischalten lassen.

Manche Leser suchen nicht nach Buchautoren, Titeln oder Stichwörtern; sie stöbern in den verschiedenen Kategorien nach interessanten Büchern.

Beobachte diese Pfade mindestens einmal pro Monat. Auch hier möchtest du überprüfen, wie viele neue Bücher dazu kommen, und welche heruntergenommen werden.

Diese Kategorien sollten für das Buch wie die Stichwörter relevant und konkurrenzfähig sein.

kategorien.png

Sind sie es nicht mehr, suchst du dir eine neue, passendere Kategorie.

Amazon Selbstverleger Wartungsarbeiten.png
 
Autorencoach Stefanie.png

Hi, ich bin Stefanie und ich helfe Autoren und Selbstverlegern dabei, aus ihren spannenden Ideen Bestseller zu entwickeln und online zu vermarkten.

>> Erfahre mehr hier

Willst du ein Sachbuch oder einen Roman schreiben? Nimm an der nächsten kostenlosen online Buchschreib-Challenge teil.

Möchtest du dein Buch bei Amazon verkaufen oder mehr aus ihm herausholen? Buch mein Video-Training zu Amazon Buchmarketing. Hier siehst du mir bei einem echten Buch über die Schulter.

Du bist schon länger Selbstverleger und möchtest Impulse zum Buchmarketing? Dann komm in die geschlossene Facebook-Gruppe zu Buchmarketing 2.0.

Ich freue mich auf dich!