Die Vorbestellungsoption für Amazon-Ebooks nutzen

Vorbestellungsoption bei Amazon-KDP

Planst du gerade ein neues Ebook, das in den nächsten drei Monaten erscheinen wird? Hast du eine bestehende online Buchstrategie, wie in diesem BEITRAG beschrieben?

Wenn du gezielt darauf hinarbeitest und dich 100% an dein Veröffentlichungsdatum halten kannst, dann ist die Vorveröffentlichungsoption von Amazon-KDP für dich interessant. Diese Option gilt nur für Ebooks, nicht für Taschenbücher.

Wie funktioniert die Vorbestellungsoption von Ebooks bei Amazon?

Du legst dein Veröffentlichungsdatum im ersten Teil des KDP-Backends unter „Details des Kindle Ebooks“ fest.

Es muss in den nächsten 90 Tagen liegen. Dabei musst du nicht sofort alle Inhalte hochladen. Du darfst das endgültige Manuskript bis zu drei Tage vor dem Veröffentlichungsdatum hochladen. Das Cover solltest du bereits vorher hochladen, damit interessierte Leser es sehen können.

Mehr dazu in der Hilfe von KDP-Support: https://kdp.amazon.com/de_DE/help/topic/G201499380.

vorveröffentlichungsoption amazon.png

Lege den Endpreis fest. Die Kunden, die während der Vorbestellung vorbestellen, bezahlen den angezeigten Preis.

Du kannst schon vorher das exklusive Ebook-Programm “KDP-Select” für das Buch auswählen. Die Option wird am Veröffentlichungstag freigeschalten.

Den festgelegten Termin solltest du versuchen, unbedingt einzuhalten. Tust du das nicht, kannst du ihn einmal um 30 Tage nach hinten verschieben. In diesem Fall darfst du für das gesamte Jahr keine anderen Ebooks mehr unter der Vorbestellungsoption veröffentlichen bzw. die Daten bei anderen Ebooks mit Vorbestellungsoptionen nicht mehr verschieben.


Welche Vorteile bietet die Vorbestellungsoption?

  • Hast du eine bestehende online Buchmarketing-Strategie, kannst du für dein Buch schon viel Aufmerksamkeit erzeugen.

  • Die Leser freuen sich, dass sie dein Buch bereits vorbestellen können. Sie bekommen es sofort am Veröffentlichungsdatum geliefert.

  • Das Buch wird über Amazon früher bei Google indexiert. Es ist daher für suchende Leser bereits auf Google auffindbar.

  • Leser, die bei Amazon nach dem Erscheinungsdatum filtern, sehen das Buch. Das ist ein nicht unbedeutender Auswahlfilter, den viele suchende Leser gerne nutzen.

 
erscheinungsdatum.png
 


Welche Nachteile hat die Vorbestellungsoption?

  • Der „Blick ins Buch“, die Amazon-eigenen Leseprobe, wird während der Vorbestellung noch nicht aktiviert. Bemühe dich daher um einen tollen digitalen Klappentext. HIER mehr dazu.

  • Interessierte Leser können keine Rezensionen sehen, weil es noch keine Käufer gibt. Du musst also mit deiner bestehenden Buchmarketing-Strategie vom Buch überzeugen.

  • Es gibt eine Konsequenz, wenn du dich nicht an den von dir gesetzten Termin halten kannst.

Situation Roman-Autor mit KDP-Select Kindle-Unlimited


Roman-Autoren bieten ihre Ebooks im Durchschnitt preiswerter an und ihre Bücher haben höhere Seitenanzahlen als Sachbuch-Autoren. Daher ist es für die meisten Roman-Autoren sinnvoll, sich am Amazon-exklusiven Ebook-Programm “Kindle Select” zu beteiligen.

Dieses erlaubt die automatische Freischaltung von Kindle-Unlimited-Leihen. Mit den Leihen verdient der Roman-Autor an den gelesenen Seitenzahlen, wenn der Leser mindestens 10% des Buchs liest. Das ist ein passiv generiertes “Nebeneinkommen” und gerade Roman-Autoren setzen gerne auf diese Option.

Note: Kindle Unlimited wird während der Vorbestellungsphase nicht freigeschalten; erst ab dem Tag der Veröffentlichung. Ein Autor mit Vorbestellungsoption kann also während der Vorbestellung keine Einnahmen über die gelesenen Seiten generieren.

Aber nicht nur wegen der gelesenen Seitenzahl lohnt sich Kindle Unlimited für Sachbuch- und Romanautoren. Sondern auch wegen der Anzahl der Kindle-Unlimited Leihen. Um die Anzahl der Leihen ranken sich Mythen, aber sie beeinflussen den Sales Rank positiv. Das zeigt die englischsprachige Version der Selfpublisher-Bibel in einem schönen Selbst-Experiment (unter “Fact 5” in diesem Artikel).

Überlege als Roman-Autor mit Kindle-Select, ob du die Vorbestellungsoption nutzen willst und kräftig die Werbetrommel rührst, um über die bestellten Exemplare voll bezahlte Einnahmen zu bekommen. Oder ob du es lässt und eine normale Veröffentlichung mit sofortigen Kindle-Unlimited-Leihen wählst (und damit möglicherweise einen positiven Erfolg mit dem passiv generierten Einnahmen durch die gelesenen Seiten und einen Push des Sales-Ranks erzielst).

Für Roman-Autoren, die das Kindle Select-Programm nicht für ihre Ebooks nutzen, ist die Vorbestellungsoption eine tolle Marketing-Maßnahme. Wenn der Autor während dieses Zeitraums genügend Besucher auf die Amazon-Seite führen kann und sich Käufe generieren, wirkt sich das positiv auf den Sales Rang auf.

Für Sachbuch-Autoren sehe ich die Situation unabhängig von Kindle Select positiv für die Vorbestellungsoption, denn die Bücher sind meist hochpreisiger und haben eine geringere Seitenanzahl. Schon vor der Veröffentlichung können ein Momentum aufgebaut und voll bezahlten Einnahmen generiert werden.

Was solltest du während der Vorbestellungsphase tun?

  • Erstelle einen tollen digitalen Klappentext.

  • Erstelle bis zum Tag X einen Countdown.

  • Erzeuge für das Buch jeden Tag Interesse, durch Posts, Leseproben, Vorab-Rezensionen, Text-Schnipsel,…

  • Überprüfe, in welche Kategorien Amazon das Buch einordnet. Lasse weitere Kategorien über den KDP-SUPPORT freischalten.


Vorbestellungsoption.png